June 2024
M T W T F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Aufrufe

Heute 102

Gestern 768

Woche 2514

Monat 14510

Insgesamt 816478

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Es geht nach Mamming

TSV Mamming : SG FCG/SVS

Das letzte Auswärtsspiel der Saison 23/24 führte die SG am Sonntag, den 12.05.2024 zum TSV Mamming. Die Spiele beginnen um 14 und 16:00 Uhr.

Der Gastgeber belegt nach 24 Spieltagen den 14. Tabellenplatz. Nach dem Sieg am Donnerstag in Wallersdorf hat der TSV mit 23 Punkten 3 Punkte Rückstand auf die Spielvereinigung. Bei einem Torverhältnis von 33:46 Toren erzielten Josef Sedlmeier (12 Tore), Patrick Stöger (4 Tore) und Stefan Sendelbach (3 Tore) die meisten Treffer im Team der Trainer Stefan Schönmaier und Matthias Schöpf.

Die Spielgemeinschaft FC Griesbach/SV Steinberg steht nach dem wichtigen Sieg am Mittwoch weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz da auch die Mitkonkurrenten Punkten konnten. Dennoch ist nun mit 26 Punkten in den letzten beiden Spielen noch alles möglich. Beim Spiel gegen den FC Ottering gab sich die SG nach dem 0:1 Rückstand (Foulelfmeter in der 22. Minute) nicht geschlagen und versuchte mit allen Mitteln die Niederlage abzuwehren. Noch vor dem Seitenwechsel gelang durch Dominik Weinmann der Ausgleichstreffer (40`). Nach dem Pausentee kämpfte das Team der Trainer Markus Steinmeier und Hans Leimer um jeden Ball und so verdiente sich die Mannschaft auch den Siegtreffer in der 70. Minute durch Michael Fischer. Mit 6 Siegen, 8 Unentschieden und 10 Niederlagen hat die SG ein Torverhältnis von 32:56 Toren. Michael Fischer (7 Tore), Dominik Weinmann (6 Tore) und Markus Steinmeier (5 Tore) führen die interne Torjägerliste an.

Die Reserve der SG trifft am Sonntag um 14:00 Uhr auf den Tabellen 6. der Reserverunde. Der TSV Mamming hat 40 Punkte bei einem Torverhältnis von 55:50 Toren. Florian König (16 Tore), Stefan Beyer (9 Tore) und Mathias Bachmeier (7 Tore) trafen am häufigsten ins Schwarze.

Die SG FCG/SVS II belegt den 5. Tabellenplatz und ist mit 40 Punkten punktgleich. Bei einem Torverhältnis von 72:55 Toren erzielten Marcel Denk (20 Tore), Bastian Rähse (9 Tore) und Kilian Girnghuber (8 Tore) die meisten Treffer.

Es bleibt weiterhin spannend! Noch zwei Spieltage lang werden alle Punkte gebraucht, um am Ende das bereits unmöglich geglaubte eventuell doch noch zu schaffen. Kommt mit und unterstützt unsere Mannschaften auf ihrem Weg. Gemeinsam haben wir in diesem Spieljahr schon einiges erreicht.

Englische Woche

SG FCG/SVS : FC Ottering

Bereits am morgigen Mittwoch, den 08.05.2024 um 18:30 bestreitet die Spielgemeinschaft den 24. Spieltag auf dem Sportgelände in Griesbach.

Der Gast aus Ottering mit seinem Trainer Markus Heiß belegt nach 23 Spielen den 3. Tabellenplatz. Mit 36 Punkten fehlen dem Gast 3 Spieltage vor Saisonende 7 Punkte auf Platz 2. Bei einem Torverhältnis von 49:45 Toren erzielten Bartosz Przybyl (13 Tore), Granit Bilalli (9 Tore) und Nico Bergmeier (7 Tore) die meisten Tore. In der Vorrunde endete die Begegnung 3:1. Markus Steinmeier brachte die SG mit 0:1 in Führung in Hälfte zwei erzielte der FC Ottering dann die Treffer zum Sieg.

Die SG FC Griesbach/SV Steinberg hat in diesem Spieljahr noch kein Spiel verloren und hat im Kampf um den Klassenerhalt noch alle Möglichkeiten. Mit 23 Punkten fehlen auf Platz 10 im Moment 3 Punkte und auf die Relegationsplätze gehen aktuell 2 Punkte ab. Michael Fischer (6 Tore), Markus Steinmeier (5 Tore) und Dominik Weinmann (5 Tore) führen die interne Torschützenliste an. Das Spiel morgen steht unter der Leitung von Schiedsrichter Ulrich Erdt.

Schaut vorbei und unterstützt unser Team. Gemeinsam sollte es möglich seine weiteren wichtigen Punkte zum Saisonende einzuspielen.

Das Spiel der Reserve wurde vom FC Ottering abgesagt. Die Begegnung wird mit 2:0 für die SG gewertet. 

Punkteteilung beim Tabellennachbarn

TSV Hofkirchen : SG FCG/SVS

Der 23. Spieltag führte die SG FC Griesbach/SV Steinberg zum TSV Hofkirchen. Das Spiel beim Tabellenzwölften endete torlos. In Hälfte eins hatte der Gastgeber mehr vom Spiel und in Hälfte zwei erspielte sich der Gast mehr Spielanteile.

Für beide Vereine ging es um viel. Beide Teams müssen aktuell um jeden Punkt kämpfen um den direkten Abstieg zu vermeiden. In den ersten Spielminuten entwickelte sich dann ein Spiel, in dem beide Teams versuchten, erstmal sicher in der Defensive zu stehen. Der Gastgeber erspielte sich jedoch etwas mehr Spielanteile und kam auch vereinzelt zu Torchancen. Von Seiten der SG kam nur wenig und der Abwehrverbund aus Hofkirchen konnte selten überspielt werden. Nach 29 Minuten brachte SG Trainer Leimer dann Stock Alexander für Fabian Simeck. Der TSV hatte in den Folgeminuten dann eine Freistoßmöglichkeit, die schnell ausgeführt wurde und nur knapp das Tor verfehlte. Kurz vor der Halbzeitpause hatte Hofkirchen eine Doppelchance mit zwei Lattentreffern, die mit viel Glück nicht im Tor landeten. So schickte Schiedsrichter Alexander Eckart die Mannschaften mit dem 0:0 in die Pause. In Hälfte zwei übernahm dann der Gast immer mehr das Spielgeschehen und der TSV wechselte nach 59. Minuten Quirin Roider für Nico Löw aus. Michael Fischer kam bei der SG Griesbach/Steinberg nach 62 Minuten für Matej Mutapcija ins Spiel und man erspielte sich mehr Strafraumszenen. Auch Manuel Trautmannsberger versuchte nach seiner Einwechslung noch etwas am Ergebnis zu verändern und hatte noch zwei Einschussmöglichkeiten. Kurz vor Spielende zwang der eingewechselte Lukas Steeger den Keeper der Heimelf noch zu einer Glanzparade, nachdem der Freistoß nahe der Torauslinie, an der Strafraumgrenze direkt auf das Tor gezogen wurde. Am Ende blieb es jedoch bei der torlosen Punkteteilung, die auf Grund des Spielverlaufs so auch in Ordnung ging. 

Die SG FCG/SVS II geriet durch einen Treffer von Lorenz Niklas erst einmal in Rückstand und erspielte sich dann eine 1:4 Pausenführung durch Treffer von Lukas Wesely, Markus Glück und Marcel Denk (2). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Markus Glück auf 1:5, ehe Roman Reisinger auf 2:5 verkürzte. Die Treffer zum 2:7 Endstand erzielten für die SG II dann noch Bastian Rähse und erneut Marcel Denk.

Der FC Ottering hat das Spiel der Reserve am Dienstag abgesagt. Das Spiel der 1. Mannschaft findet am Mittwoch, den 08.05.24 um 18:30 in Griesbach statt. 

23. Spieltag

TSV Hofkirchen : SG FCG/SVS

Am kommenden Sonntag, den 05.05.2024 geht es für die beiden Mannschaften der Spielgemeinschaft FC Griesbach/SV Steinberg zum TSV Hofkirchen (Hofkirchen 62, 84082 Laberweinting). Die Spiele beginnen um 13 und 15:00 Uhr.

Der Gastgeber mit Trainer Thomas Wellenhofer steht mit 23 Punkten auf den 12. Tabellenplatz. Cornelius Zeislmeier (9 Tore), Alexandru Buhusi (4 Tore) und Johannes Fuchs (2 Tore) führen bei einem Torverhältnis von 28:48 Toren die Vereinsinterne Torjägerliste an. Das Spiel in der Vorrunde endete 1:2, das Tor für die SG erzielte Johannes Trapp in der 70. Minute. Die Begegnung um 15:00 Uhr steht unter der Leitung von Alexander Eckart (Pfeffenhausen).

Nach dem wichtigen Sieg gegen die SpVgg Haberskirchen ist die Spielgemeinschaft punktemäßig nun an den Mitkonkurrenten dran. In den letzte 4 Spielen ist nun wieder alles möglich. Mit 22 Punkten belegt das Team der Trainer Steinmeier und Leimer nun den 13. Tabellenplatz. Zum Relegationsplatz fehlen im Moment 2 Punkt und auf Platz 10 fehlen wegen des schlechten direkten Vergleichs 3 Punkte.

Team II trifft auf den Tabellen 14. der Reserverunde. Der TSV Hofkirchen II erspielte sich bis jetzt 13 Punkte mit einem Torverhältnis von 22:61 Toren. Matthias Hierlmeier (5 Tore), Lorenz Niklas (5 Tore) und Fabian Häusler (3 Tore) erzielten die meisten Treffer beim Gastgeber. In der Vorrunde endete die Begegnung 6:0. Die Tore für die SG II erzielten 3x Marcel Denk, 2x Luis Will und Ferdinand Griesbach. Das Spiel um 13:00 Uhr steht unter der Leitung von Christian Laberer (Laberweinting)

Mit 34 Punkten steht die Zweitvertretung der SG auf dem 6. Tabellenplatz. Bei einem Torverhältnis von 63:55 Toren führen Kilian Girnghuber (8 Tore), Bastian Rähse (8 Tore) und Marcel Denk (7 Tore) die interne Torjägerliste an.

Spieler und Trainer brauchen zum Endspurt der Saison jede mögliche Unterstützung. Darum kommt auch dieses Mal mit ins Auswärtsspiel. Gemeinsam wollen wir das Bestmögliche in dieser Spielzeit noch erreichen.

Die nächsten Spiele werden bereits am Dienstag, 07.05.2024, 18:30 Uhr SG II : FC Ottering II und am Mittwoch, den 08.05.2024, 18:30 Uhr SG : FC Ottering, in Griesbach, ausgetragen.  

Jugendfußball: Ergebnisse der Griesbacher Jugendmannschaften

Griesbach. (sim) Die Jugendabteilung der SG-Griesbach-Steinberg informiert

U09 verliert 3:1 gegen Arnstorf

Am Samstag letzter Woche ging es für die F1 nach Arnstorf. Dabei musste man sich verdienterweise mit 3:1 geschlagen geben. Arnstorf war einfach besser an dem Tag, wenn auch die SG ersatzgeschwächt antreten musste und einigen Spielern die vielen Spiele der letzten Tage in den Knochen steckten. Die zwischenzeitliche 1:0 für Griesbach erzielt Hannes Ertl.

U09 spielt 3:3 gegen Malgersdorf

Am Dienstag kam die SG Malgersdorf ins Griesbacher Waldstadion. Dabei zeigte sich schnell, dass die großgewachsenen Gegner nicht einfach zu knacken waren. Nach einer 1:0 Führung geriet man sogar 3:1 in Rückstand. Doch durch einen Sonntagsschuss und einem schön vorgetragenen Angriff kam ein 3:3-Unentschieden heraus. Die Torschützen waren Hannes Ertl und Jakob Knödlseder (2) 

U09 empfängt am Sonntag, den 5. Mai um 11 Uhr SG Dietersburg

Das nächste U09-Spiel findet am Sonntag, den 5. Mai statt, da empfängt man die SG Dietersburg um 11 Uhr auf heimischer Anlage 

U11 siegt verdient mit 9:4 gegen den TSV Marklkofen

Gegen Marklkofen entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein spannendes Spiel, in dem es lange Zeit hin und her ging und Griesbachs E1 einige beste Gelegenheiten ausließ. Erst ab Mitte der zweiten Halbzeit traf man sicherer und konnte sich nach einem 4:4 einen verdienten 9:4-Sieg herausspielen. Die Torschützen für die SG waren Max Weinmann, Hannes Ertl, Samu Simbeck (2) und Samu Glaser (5) 

U11 empfängt am Freitag, 03. Mai um 17 Uhr die DJK Altenkirchen

Das nächste E1-Spiel findet am kommenden Freitag zu Hause um 17 Uhr gegen die DJK Altenkirchen statt.

U13 siegt klar mit 7:0 gegen die SG Malgersdorf

Die D-Jugend der SG konnte sich gegen Malgersdorf einen deutlichen 7-0 Sieg erspielen. Das Spiel war sehr einseitig und hätte bei besserer Chancenauswertung noch höher ausfallen können. Die Torschützen waren Jakob Weinmann Jakob, Alexander Maier, Francis Müller (2) und Ben Ertl (2)

U13 empfängt am Samstag, 04. Mai um 11 Uhr im Spitzenspiel den FC Dingolfing

Am Samstag kommt es zum Duell der beiden ersten Teams. Dingolfing liegt zwei Punkte vor Griesbach und könnte sich mit einem Sieg bei noch insgesamt zwei Spieltagen die Meisterschaft sichern. Griesbach hat natürlich was dagegen und möchte den deutlichen 4:0-Hinspielsieg wiederholen und selbst den ersten Platz einnehmen.

U19 spielt 0:0 gegen den TSV Mamming

Die A-Jugendmannschaft der SG Griesbach kam am letzten Wochenende gegen den TSV Mamming nicht über ein 0:0 hinaus. Aktuell steht Griesbachs Team mit 18 Punkten auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz mit nur einem Punkt Rückstand auf Rang 2.

U19 spielt am Samstag, 04. Mai um 15:45 auswärts gegen Frontenhausen

Am Wochenende geht es für die SG zum Tabellenvierten Frontenhausen, der den Griesbachern mit 15 Punkten im Nacken sitzt. Anstoß in Frontenhausen ist um 15:45.

© 2019 FC Griesbach

Please publish modules in offcanvas position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.